Die Küchenreibe – unverzichtbarer Küchenhelfer

Küchenreibe

Die Küchenreibe darf in keinem guten Haushalt fehlen. Mit diesem Küchengerät kann man Rohkost raspeln, Käse reiben und auch Kartoffeln und andere Gemüsesorten bearbeiten. Je nach Einsatzzweck gibt es verschieden Modelle, die sich in der Bauart und Handhabung unterscheiden. Christian ist Chefkoch und hat über 20 Jahre Erfahrung in einer Profiküche, wodurch er genau weiß, worauf es bei einer Küchenreibe ankommt. Aus Passion für seinen Beruf hat er die diese Seite gegründet, auf der er verschiedene Typen von Küchenreiben vorstellt und Empfehlungen gibt, worauf man beim Kauf achten muss.


Gebündeltes Küchenreiben-Angebot

Mit Hilfe einer Zusammenarbeit mit einige Onlineshops, können wir ein umfangreiches Angebot von mehr als 500 Küchenreiben präsentieren, die wir kategorisiert und durchsuchbar gemacht haben. So haben Sie stets alle relevanten Reiben und Hobel im Blick.

Küchenreiben diverser Hersteller im Überblick

HOFMEISTER® Krauthobel, 55 cm, sicheres Schneiden von Krautköpfen & Gemüse Dank beweglichem Schlitten, Gemüsehobel für Sauerkraut, Rotkraut & Krautsalat, Made in EU, Buchen-Holz
Preis: € 26,93 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Reibe, vertikale Edelstahl-Reibe, 4-seitige Reibe Edelstahl, Vierkantreibe, Melone, Hobeln, Kartoffeln, Hobel, rutschfester Griff, Schäler, 8.5*21.5CM
Preis: € 11,99 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Mehrzweck-Gemüseschneider, 4-in-1 Langen Griff Handheld Gemüsehobel mit 4 Austauschbaren Edelstahl Klingen Karottenreibe Küchenzubehör (Silber)
Preis nicht verfügbar Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Welle-Waffel XXL Gemüseschneider Waffelschneider Gemüsehobel Wellenschneider Küchenreibe Gemüsereibe
Preis: € 18,90 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Microplane Verstellbarer Gemüsehobel mit V-Klinge und Julienneklingen-Einsatz in Edelstahl inkl. Fingerschutz
Preis: € 39,36 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
RÖSLE Hobel mit V-Klinge, Hochwertiger V-Hobel für Gemüse wie Gurken oder Tomaten, 5 Schnittstärken, Edelstahl 18/10, mit Kunststoffgriff und Silikonstandfuß, inkl. Gemüsehalter
Preis nicht verfügbar Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
CFCF Reibe, Rasiermesserscharfe Edelstahl Klinge, Reibe Aus Edelstah, Nreibe Zitronenreibe Muskatnuss Reibe Ingwerreibel, Premium Reibe Gelb.
Preis: € 27,30 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Flache Reibe - SODIAL(R)Kueche Edelstahl Streifen Scheiben Teller Kartoffel Karotten Reibe 25.4 cm lang
Preis: € 2,97 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Dr. Oetker Reibe, hochwertiger Küchenhelfer aus Edelstahl, zum feinen Reiben von Obst, Käse oder Schokolade, (Farbe: silber), Menge: 1 Stück
Preis: € 16,98 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am August 1, 2021 um 1:33 am. Preise können sich geändert haben. Wir verdienen Provisionen bei qualifizierten Käufen über unsere Werbelinks im Rahmen von Affiliate Partnerschaften mit Amazon.de, Yadore.com, awin, adcell und belboon.

Was ist eine Küchenreibe?

Diverse Küchenreiben im Bild mit Käse

Eine Küchenreibe ist ein praktischer Helfer in der Küche. Man nutzt dieses Küchengerät, um Lebensmittel zu raspeln. Obst, Gemüse, Käse und Gewürze lassen sich damit wunderbar reiben und zerkleinern. Man unterschieden im Grunde zwei Arten von Küchenreiben: grobe Reiben und feine Küchenreiben. Einige Reiben vereinen sogar unterschiedliche Feinheitsgrad in nur einem Gerät, die sogenannten Vierkantreiben.

Mit den groben Küchenreiben wird bevorzugt Obst und Gemüse geraspelt. Auch Käse und Schokolade lassen sich damit verarbeiteten. Die feinen Reiben eignen sich dagegen sehr gut für feinen Zitronenabrieb und natürlich Gewürze. Daneben gibt es auch Spezialreiben die im Grunde für ein einziges Lebensmittel konstruiert wurden. Dazu gehört die Muskatreibe, Trüffelreibe, Parmesanreibe und Ingwerreibe.

Die meisten Reiben bestehen aus rostfreiem Edelstahl. Das Material ist äußerst langlebig, hygienisch und bleibt lange scharf. Das ist sehr wichtig, denn je höher der Schärfegrad, desto präzieser können die Lebensmittel geschnitten werden. Einige haben einen Rahmen oder Griff aus Kunststoff und es gibt sogar Küchenreiben aus Porzellan. Eine traditionelle Reibe für Apfelgeriebenes besteht fast immer aus Porzellan oder Keramik. Diese Art gibt es auch in asiatischen Ländern, wo sie für das Zerreiben von Inger, Kurkuma und anderen Gewürzen verwendet wird. Der Unterschied zur “klassischen Küchenreibe” besteht darin, dass diese Reiben keine Löcher, sonder scharfe, hochstehende Zacken haben. So entstehen keine Raspeln sondern Mus.

Wofür brauche ich eine Küchereibe?

Eine Küchenreibe braucht man zum Zerkleinern und Raspeln von Lebensmitteln. Geraspelte Lebensmittel braucht man für Rohkostsalate, Müsli, Puffer, zum Aromatisieren und für Babynahrung. Es gibt allerdings verschiedene Typen von Reiben und Raspeln, die sich für unterschiedliche Lebensmittel eignen. Neben den groben und feinen Reiben gibt es auch noch ein paar Sonderformen wie Muskatreiben, Ingwerreiben und Hobel.

Auswahl: Küchenreiben Typen und Formen

Grobe Küchenreiben

Grobe Reibe mit Gemüse

Küchenreiben mit einer groben Reibefläche braucht man insbesondere zu Herstellung von Rohkostsalaten. Mit ihnen kann man Gemüsesorten wie Zucchini, Gurken, Rettich, Radieschen und Kohlrabi wunderbar verarbeiten. Wer keine Küchenmaschine hat, wird auch die Kartoffeln für Kartoffelpuffer mit einer Küchenreibe raspeln müssen, ebenso Äpfel und Birnen für Müslis oder Babynahrung. Wo wir schon beim Müsli sind, auch das Reiben von Nüssen oder Schokolade geht mit einer Küchenreibe kinderleicht. Für all diese Dinge nutzt man am besten eine grobe Reibe, denn so behalten die Lebensmittel ihren Biss.

Feine Küchenreiben

Feine Reibe mit Zitrone

Feine Reiben braucht man dagegen eher für Gewürze wie Ingwer und Muskat. Auch Zitronen- und Oragenabrieb lässt sich mit einer feinen Küchenreibe wunderbar herstellen. Die geriebenen Lebensmittel werden hierbei sehr fein und sind super zum Aromantisieren von Gerichten geeignet. Natürlich braucht man die Reiben auch zum Reiben von Käse, z.B. Parmesan oder Emmentaler, der oft zum Überbacken verwendet wird.


Flache Küchenreiben

Die flaschen Reiben bestehen im Wesentlichen nur aus einem Blech mit einem Reibmuster. Die Reibmuster können klein oder groß sein, ein Zestenmuster oder Scheibenmuster haben. Bei flachen Küchenreiben mit Scheibenmuster spricht man auch von einem Gemüsehobel. Man hält die Reiben an einem Griff fest und legt das andere Ende auf eine Schüssel oder ein Brett auf. Einige Reiben haben einen Auffangbehälter auf der Unterseite, was natürlich sehr praktisch ist.

Vorteile

  • Günstig
  • Einfach zu Handhaben
  • Einfach und schnell zu Reinigen
  • Vielseitig einsetzbar

Nachteile

  • Man kann sich leicht verletzen
  • Man braucht bei harten Lebensmitteln viel Kraft

Vierkantreiben und Universalreiben

Eine praktische Lösung um die verschiedenen Reibeflächen in einem Gerät zu vereinen ist die Vierkantreibe oder die Sechskantreibe. Bei diesem Küchenreibentyp hat jede Seite ein anderes Reibmuster. Die klassische Vierkantreibe hat ein Zestenmuster, eine feine Reibe, eine grobe Reibe und eine Scheibenreibe.


Vorteile

  • Mehrere Reibmuster in einem Gerät
  • Leicht zu Reinigen
  • Günstig in der Anschaffung

Nachteile

  • Relativ Hoher Kraftaufwand
  • Verletzungsrisiko

Elektrische Reiben

Bei einer Elektrischen Küchenreiben muss man quasi keine eigenen Kraft aufwenden, um das Schneidgut zu raspeln. Bei dieser Art von Reibe handelt es sich um ein Standgerät mit einem Aufsatz, in den verschiedene Reibemuster eingesetz werden können. Man kann die Geräte mit einer kleinen Küchenmaschine vergleichen, nur dass elektrische Küchenreiben keine anderen Funktionen haben. Eine Küchenmaschinen kann dagegen auch als elektrische Küchenreibe fungieren. Hier findest du elektrische Reiben im Vergleich.

Vorteile

  • Kein Kraftaufwand
  • Gleichmäßige Ergebnisse
  • Schafft große Mengen in kurzer Zeit
  • Kein Verletzungsrisiko
  • Vielseitig einsetzbar
  • Einfach zu Handhaben

Nachteile

  • Hohe Anschaffungskosten
  • Zeitaufwändige Reinigung

Spezielle Küchenreiben vs. Multi-Reiben

Im Küchenalltag kann man auf verschiedene Küchenreiben zurückgreifen um das optimale Kochergebnis zu erzielen. Für jede Situation und für jedes Nahrungsmittel gibt es eine passende Küchenraspel. Universalreiben decken ein breites Spektrum an möglichen Raspelvarianten ab. Für einige Rezepte ist es aber besser, man nimmt spezifische Raspeln, wie Muskatreiben oder Ingerreiben zur Hand. Möchte man besonders große Mengen Raspeln, ist eine elektrische Küchenreiben ein klarer Vorteil. Welche es gibt und was man damit macht, erfahrt ihr im folgenden.

Im privaten Bereich bevorzuge ich die flachen Küchenreiben. Sie sind super handlich und vielseitig einsetzbar. In der Gastronomie nutze ich meist elektrische Küchenreiben, denn die Mengen an Lebensmitteln ist sonst kaum zu bewältigen. Für Deko und kleine Mengen greife ich aber auch schon mal zur flachen oder Spezilalreiben.

Chefkoch Christian

Spezialreiben

  • Muskatreibe: Für einige Lebensmittel eignen sich Spezialreiben. Muskatnüsse reibt man am besten mit einer speziellen Muskatreibe. Sie ähnelt einer Zestenreibe und produziert ganz feine Raspeln. Man kann damit euch Ingwer, langen Pfeffer, Zitrusabrieb und Tonkabohnen raspeln. Da Muskat aber einen sehr intensiven Eigengeschmack hat, sollte man sie besser ausschlielich für Muskat verwenden.
  • Käserreibe: ähnelt der Muskatreibe, ist aber wesentlich gröber, auch Zestenreibe genannt und wird für Hartkäse und mittelharten Käse verwendet
  • Knoblauchreibe: Hat keine Löcher sonder Zacken, was dazu führt, dass Fasern darin hängen bleiben und nur der Saft herausgepresst wird. Knoblauch, Meerrettich
  • Ingwerreibe: keine Löcher sonder Zacken, was dazu führt, dass Fasern darin hängen bleiben und nur der Saft herausgepresst wird, Ingwer, Wasabi, ander fasrige Lebensmittel
  • Hobel-Reiben: Eine Untergruppierung von Reiben sind die sogenannten Hobel. Mit ihnen zerkleinert man ebenfalls Lebensmittel, nur schneidet man sie im Unterschied zur Reiben in Scheiben und nicht in Raspel. Weit verbreitet sind Spätzlehobel und Trüffelhobel.

Aus welchem Materialen bestehen Küchenreiben?

Die meisten Küchenreiben bestehen aus rostfreiem Edelstahl. Daneben gibt es aber auch Modelle aus Kunststoff oder Porzellan. Doch welche Materialien stehen zur Auswahl und welches Material ist für welches Lebensmittel am geeignetsten?

Ich persönlich arbeite im privaten Bereich gerne mit flachen, hochwertigen Edelstahlreiben. Sie sind hygienisch, sehr scharf und lassen sich im Anschluss ganz einfach unter fließendem Wasser reinigen. Auch wenn es verlockend klingt, sollte man die Edelstahl-Küchenreiben nicht in die Spülmaschine geben, denn davon werden sie nur stumpf.

Checfkoch Christian

Edelstahl Küchenreiben

Die häufigste Variante sind Küchenreiben aus Edelstahl. Rostfreier Stahl hat eine lange Lebensdauer. Die Reiben bleiben lange scharf und sind beständig gegen Korrision und Säuren. Leider bekommen sie im Laufe der Zeit zunehmend Gebrauchsspuren, was sich aber nicht auf die Reibqualität auswirkt. Am besten reinigt man Reiben aus Edelstahl unter fließendem Wasser mit Schwamm und Spüli. In der Spülmaschine werden sie mit der Zeit stumpf. Man kann sie für alle Lebensmittel verwenden.

Küchenreiben aus Kunststoff

Kunsstoffreiben haben meist einen Einsatz aus Edelstahl oder Aluminium. Bei einigen Varianten lassen sich auch die Einsätze ausstauschen. Kunststoffreiben sind in der Regel sehr viel günstiger und weniger stabil, als Edelstahlreiben. Sie sind weder hitze- noch säurebeständig. Möglicherweise genen minderwertige Kunststoffreiben Parktikel an die Lebensmittel ab. Daher ist es besonders wichtig darauf zu achten, dass der Kunststoff schlagfest und lebensmittelecht ist. Ansosten bekommt er schnell Verfärbungen und wird leicht brüchig. Sehr säurehaltige Lebensmittel oder stark färbende Lebensmittel sollte man mit Kunststoffküchenreiben eher nicht verwenden.

Kunststoff-Küchenreiben finde ich nicht so toll. Eine Ausnahme ist der Nicer Dicer. Dieses Produkt ist wirklich hochwertig verarbeitet und es macht Spaß, mit ihm zu arbeiten. Neben der Reibefunktion bietet er noch viele weitere Funktionen.

Chefkoch Christian von Küchenreibe.de

Küchenreiben aus Glas, Porzellan und Keramik

Küchenreiber aus Keramik, Glas oder Porzellan sind eher ungewöhnlich, aber zum Teil auch sehr praktisch. In der asiatischen Küche sind sehr gut geeignet, um Ingwer und andere Wurzeln zu reiben. Da diese Reiben keine Löcher, sondern Spitzen haben, werden die Lebensmittel zu Mus, wodurch man den Saft abfangen kann. Porzellanreiben sind zwar zerbrechlich, dafür aber hygienisch und einfach zu reinigen. Die Reiben sind unempfindlich gegenüber Säuren und Laugen. Dadurch verfärben sich die Reiben nicht und nehmen auch keinelei Geschmack an. Geeignet sind sie für fasrige Lebensmittel und solche, aus denen man beim Reiben Saft gewinnen oder Mus machen möchte.

Welche Reibemuster gibt es?

Da sich Küchenreiben so bewährt haben sind diese in den unterschiedlichsten Reibemustern erhältlich. Vierkantreiben haben sogar mehrere Reibmuster in einem Gerät.

REIBMUSTERVERWENDUNG
RaspelnRaspeln verwendet man zum Raspeln von Gemüse für Rohkostsalaten, Kartoffeln, Schokolade und Käse. Man unterscheidet dabei in feine und grobe Raspeln.
ScheibenmusterMit diesem Muster kann man Lebensmittel in einfache Scheiben schneiden. Inzwischen ist auf der Reibefläche oft ein feinverstellbares Messer eingebaut, mit dem sich die Scheibendicke verstellen lässt.
Julienne/
Spiralschneider
Mit einem Julienne oder Spiralschneider kann man dünne, lange Gemüsefäden schneiden, die gerne in einem Gemüsesud oder als Gemüsespaghetti verwendet werden.

Welche Markenersteller haben das beste Küchenreibsortiment?

Es gibt viele deutsche Qualitätshersteller für Küchenreiben. In deutschen Küchen findet man viele WMF Küchenreiben, Leifheit oder Tupperware Küchenreibe. Die Küchenhelfer sind solide verabreitet und haben schon Generationen von Hausfrauen- und Männern überzeugt.

AUch die folgenden Hersteller verkaufen Küchenraspeln:

Fazit zu Küchenreiben

Die Küchenreibe ist zur Herstellung frischer Speisen unentbehrlich. Glücklicherweise gibt es ein großes Angebot verschiedener Variationen des beliebten Helfers. Welche Reibe ausgewählt werden sollte hängt von den persönlichen Vorlieben und Gebrauchs ab. Besonders leicht und gründlich lassen sich die praktischen Küchenschneider übrigens mit einem Stück Würfelzucker reinigen.